Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Volksmusikensembles und Gesangsgruppen aus Oberösterreich. Die teilnehmenden Gruppen sollten aus mind. zwei und max. sieben Mitgliedern bestehen und in einer der alpenländischen Volksmusik üblichen Formation besetzt sein. Der Bogen reicht von Tanzlmusi in Streich- und Blasbesetzung, Saitenmusik, Drei- oder Viergesang, bis hin zu den Hosensackinstrumenten wie Seitlpfeife und Maultrommel.

Auf Alterskategorien wird im Sinne der Vielfalt bewusst verzichtet.